10 Vorteile, die für K10 sprechen

1. Vor allem gesund

K10 Konzentrat, K10 Aktiv-Paste und K10++plus++ ist ohne Schadstoffchemie (keine Tenside, Schaum-, Duft-, Farbstoffe, Phosphate, Emulgatoren, Lösemittel, Wachse, Enzyme, Scheuermittel usw.), die in den meisten anderen - auch biologischen - Reinigungsmitteln, Haut, Lunge und weitere Organe belasten können. Ihr Facharzt und Biologen können ihnen dies bestätigen.

Hygienicum Graz » Mirobiologischer Befund: K10 (dosiert 1:50 mit Wasser) reduziert durchschnittlich 72% Bakterien. Biologische Abbaubarkeit ist nicht erforderlich.

2. Wirksam

Bei vielen Flecken, bei Normalschmutz, Angebranntem, Schneidbrett, Fett und Eiweiß zugleich, Vergilbtem, Verharztem, Verrußtem, Verkalktem, Verstaubtem, Verschmiertem, Veralgtem, bei organ. Stinkendem, Nikotinablagerungen, Gummistreifen, Obst, Schuhpaste, usw.

K10 wirkt porentief (!!!), teils schmutzabweisend, antistatisch, geruchsneutralisierend. Nicht wirksam z.b. bei Schimmelpilz, Urinstein! Hartwachsversiegelte Flächen mit K10 schonend  reinigbar oder sogar geruchlos ablösbar! Speziell K10 Aktiv-Paste - noch stärker, nicht abrinnbar , trocken- und mit Wasser lösbar, ohne Scheuermittel, auch zu schneller Reinigung aller Autolacke (auch metallic), oder als schonende Handpaste!

K10 ++plus++ als Industrie-Reiniger bei verölten Estrichen, Maschinenkörpern, Tiefgaragenböden etc. .

» FIGR-Gutachten über Reinigungswirkung gem. Prüfung von Dipl. Ing. Walter Lutz.

3. Überall

Betrieb, Wohnung, Büro, Küche, Bad, WC, Sauna, Bäckerei, Fleischerei, Schule, auf Teppich, Steinboden, Fliesen, PVC, Linoleum, Aluminium, Eloxiertes, Edelstahl, Chrom, Silber, Messing, Glas, Plexiglas, Pulverbeschichtetes, Fassade, Fenster, Möbel, Jalousien, Wand, Tapete, Bepolsterung, Textilien, Fleckenbehandlung vor Waschgang, Seide, Leder, Lacke, Autofelgen, Marmor, Haut, Holz, Kork, Topfwäsche, Geschirrspüler, Waschmaschine, Reinigungsautomat, Bäckerei, Metzgerei, Schlosserei, Dreherei, Werkstätte, Gießerei, Lkw-Fabrik, Atomkraftwerk, Katzenstall, Hundebox, Aquarium, ...

... zum Grundreinigen und Unterhaltreinigen.

4. Einfach

Zum Beispiel Noramalreinigung mit Eimer Wasser oder für promten Gebrauch mit 3 Sprayflaschen (K10 dosiert mit Wasser 1:1000 für Alles; 1:50 für Küche/Bad/WC; 1:5 für Flecken) und mit Lappen oder Bürste, Pad, wie bisher gewohnt ...

Ideal mit Mikrofasertuch! Mit jeder Reinigungsmaschine! Grundreinigungsprozesse erleichternd! Feuchte Teilentschichtung u. Aufpolieren der Restbeschichtung möglich!

5. Sparsam

Mit stärkerer Dosierung als 1:1000 sind auf Glanzflächen Schlieren möglich. 1 Liter K10 Konzentrat reicht z.b. für 200 PKW-Wäschen oder 2.000m² Teppichreinigung oder 40.000m² Glas- bzw. Bodenreinigung.

Dasselbe Putzwasser ist für Mehrfachanwendung geeignet. Spiritus zur Scheibenreinigung bis zu 100% teurer! Felgenreinigung bis zu fünffach teurer ohne K10!

6. Ganz anders als alle anderen

K10 zersetzt nicht wie vielfach andere Reiniger die Schmutz-, Fett-, oder Kalkschicht, sondern unterwandert sie (evtl. mit etwas mechanischer Hilfe, wo notwendig) und macht sie abwischbar. Gewöhnungsbedürftig bei Fettreinigung, wobei allerdings kein "Betonröhrenfraß" wie bei Fettlösern entsteht. Hinterlässt keinen Film wie bei "klebrigen" Tensiden; d.h. eine schnelle Wiederanschmutzung ist nicht begünstigt; hinterlässt auf Glas keinen Spiegelungseffekt!

7. Risikolos

...chemiebedingte Reinigungsfehler auf jeglicher Fläche und Faserschäden bei Textilien nicht möglich; pH-Wert neutral; keine Allergien bekannt; in Kinderhänden ungefährlich.

Siehe auch » Sicherheitsdatenblatt sowie » Unbedenklichkeitszeugnis des Instituts Fresenius bei Lebensmittelkontakt!

Inhalte gem. EU nicht kennzeichnungspflichtig! gem. DIN 18032: auf Böden, besonders auch Sportböden: nicht ätzend, quellend, schrumpfend, auslaugend, aber trittsicher und Gleitreibungsbeiwert konform.

Beim Wischmoppen » Polymerbeschichtungen wirkt K10 nicht angreifend.

8. Reinigungsmittel verringernd

Ein K10 anstelle von drei bis acht verschiedener schädlicher Reinigungsmittel im Haushalt!

9. Transport & Lager verringernd ...

... weil K10 höchst konzentriert ist.

10. Umwelt & Material schützend

nwg-nicht wassergefährdend (frühere Wassergefährdungsklasse 0), weil K10 Konzentrat, K10 Aktiv-Paste und K10++plus++ keinerlei chemische Schadstoffe beinhaltet. K10 bei der Reinigung unbedenklich für Haut, Lebensmittel, Trinkwasser und Natur!

Mit K10 eingesetzte Reinigungsmaschinen verkleben und verschmutzen nicht wie bei üblichen R-Mitteln, brauchen keinen Entschäumer und im beheizten Fall (z.B. Dampfreiniger) keine Entkalkung.

Keine Tensidablagerungen (Vergilbung) in Fliesenfugen! Ständige Reinigung mit K10 führt zu reineren Abwasserröhren mit weniger Ablagerungen. Ideal für biologische Abwasseraufbereitung, da keine Schaumbildung und keine Tötung von Organismen erfolgt!

Quelle:
Pfad: K10 » 1-Uni-RVS » 10 Vorteile
Letzte Änderung: Jun 23, 2006
Gedruckt am: Jan 21, 2018 - 03:18
Webseite: » www.k10.org
Email: » info@k10.org